Taunusläufer zurück aus dem südlichen Afrika

Am 10. März 2016 starten 18 Personen vom Frankfurts Flughafen zu einem Abenteuer Richtung Windhoek (Namibia). Von dort ging es mit zwei Kleinbussen Richtung Norden. Nach ein paar Tagen erreichten wir die Grenze zu Botswana. Anschließend machten wir eine Rundreise mit Bus, Boot und Flugzeug durch dieses landschaftlich wunderschöne Land und beobachteten viele Tiere, wie Elefanten, Löwen, Giraffen, Antilopen, Nilpferde, Krokodile und noch viele mehr. Am vorletzten Tag unseres Aufenthaltes starteten Paul-Gerhard Moos von der TuS Weilnau sowie Marita Schütrumpf, Reinhard Graichen und Wolfgang Plumpe von der Usinger TSG bei dem DIACORE GABORONE MARATHON in Gaborone (Botswana). Andere Mitfahrerinnen und Mitfahrer aus dem Taunus und Köln starteten bei den ebenfalls angebotenen Halbmarathon-, bzw. den 10-km oder 4-km-Läufen. Ein einmaliges Erlebnis bei Temperaturen um die 40 Grad.

Am 04. April ging es dann für einen Großteil der Truppe zurück in die Heimat, ein kleiner Teil verbrachte dann noch eine Woche in Südafrika in der Nähe von Kapstadt.

Alle Teilnehmer waren begeistert von der herrlichen Landschaft, den vielen Tieren und der Gastfreundschaft der Menschen. Herzlichen Dank an die Organisatoren Petra und Wolfgang Plumpe. (Ausführlicher Bericht mit Bildern folgt.)“

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



X

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...