Herzlich Willkommen in der Reha-Sport Abteilung der Usinger TSG

Annegret Mueller

Annegret Müller Abteilungsleiterin Reha-Sport

Rehabilitationssport (Reha-Sport) stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. Sowohl die Ambulante Herzsportgruppe (AHG) als auch die Diabetes Gruppe setzt sich aus Frauen und Männern verschiedenen Alters zusammen. Sie sind neu in Usingen oder wohnhaft im Usinger-Umland und haben Interesse am Reha-Sportt? Dann sind Sie in unserer Abteilung für Reha-Sport bestens aufgehoben.

Haben wir auch ihr Interesse geweckt? Dann scheuen Sie sich bitte nicht einmal persönlich Kontakt mit unserem Abteilungsleiter der UTSG für Reha-Sport aufzunehmen. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

Ihr Kontakt zur Reha-Sport Abteilung

 Ambulante Herzsportgruppe (AHG)

In die ambulante Herzsportgruppe kommen Menschen mit Herzproblemen, hierzu gehören Bypassoperationen, Klappenersatz, Bluthochdruck usw. Jeden Montagabend treffen sich  die Herzsportler/Innen zum Sport. Sie alle wollen mit Sport, Spaß und Spiel ihre Gesundheit wieder auf Vordermann bringen. Im Vordergrund steht die Verbesserung        der allgemeinen Ausdauer, wobei auch Dehn- und Kräftigungsübungen nicht zu kurz kommen. Federball und Prellball sind die bevorzugten Spiele in der Gruppe. Hockergymnastik, Entspannung und kinesiologische Übungen gehören ebenfalls in die Stunde, sowie auch Gymnastik mit allen möglichen Handgeräten. Bei uns wird der Sport aber nicht zu ernst genommen. Es ist immer lustig und es darf auch mal ein kleines Schwätzchen gehalten werden. Die Verbesserung der Ausdauer (Herzausdauer) darf dabei auf keinen Fall zu kurz kommen.

Mit 4 Übungsleitern/Innern sind wir gut aufgestellt. Unser Ärzteteam ist noch gut aufgestellt, doch würden wir uns über den ein oder anderen neuen Arzt freuen.

Teilnehmer ohne ärztliche Verordnung trainieren montags von 18.30- 20.00 in der Marstallhalle und die Teilnehmer mit ärztlicher Verordnung haben die Trainingszeit von 20.00-21.45 in der Neuen Halle der CWS, direkt über der Marstallhalle.

So wie die Tage länger werden, verändern wir unseren Übungsablauf und gehen als erstes raus an die frische Luft zum Walken.

In den Übungsstunden in der Neuen Halle der CWS  ist immer ein Arzt anwesend, der die Gruppe medizinisch betreut. Die Anwesenheit des Arztes ist durch die Rahmenvereinbarung vorgeschrieben und gibt den Teilnehmern eine gewisse Sicherheit.

Ein Sommerfest, ein Ausflug, die Jahresabschlussfeier und nach jedem Übungsabend einen herzerfrischenden Gang in die „ Apotheke „  runden unser Programm endgültig ab.

Wir freuen uns über jede(n) neue(n) Herzsportler(in) und nehmen sie/ ihn gerne in unserer Mitte auf.

 

Diabetessport

Ein kleiner Kreis von 15 Teilnehmern/Innen nimmt am Diabetes-Sport teil. Dieses ist der Uhrzeit geschuldet, durch die wir kaum jüngere Teilnehmer dazu bekommen.

In den Stunden wird Gymnastik gemacht, mal mit und ohne Handgerät, die sich aus Dehn- und Kräftigungsübungen zusammensetzt. Koordinationsübungen, bei denen die Konzentration gefordert ist, lassen den Blutzuckerspiegel kräftig sinken. Ebenso dürfen eine Ausdauereinheit und Entspannung nicht fehlen. Manchmal legen wir auch eine Spielstunde ein. Dann werden die Federballschläger hervorgeholt. Ballstunden sind ebenfalls sehr beliebt. Eine Blutzuckerkontrolle ist unumgänglich. Es ist schon erstaunlich wie stark die Bewegung sich auf den Blutzucker auswirkt. Aber auch ganz ruhige Stunden, z.B. Fußgymnastik, wirken stark auf den Blutzuckerspiegel ein  Die Teilnehmer lernen so verschiedene Belastungsintensitäten auch auf ihren Alltag zu übertragen . Doch bei allem Sport darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So haben wir ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier veranstaltet. Beides waren gelungene Feste, bei denen kaum jemand aus der Gruppe fehlt. Natürlich sind auch die Ehepartner immer gern gesehene Gäste.

Sollten wir einmal nicht in die Halle können oder das schöne Sommerwetter lockt, wird die Stunde kurzer Hand nach draußen verlegt und eine schöne Wanderung gemacht.

Die Gruppe wird von der Diabetes-Schwerpunktpraxis Dres. Graf und mir betreut.

Wir sind eine Gruppe netter Frauen und Männer verschiedenen Alters und freuen uns über jeden neuen Teilnehmer.

Trainiert wird jeden Mittwoch von 15.30 – 16.30 Uhr in der Stadthalle.

EIGENE WEBSEITEN UNSERER ABTEILUNGEN

Unser Terminheft

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



X