UTSG II unterliegt SGK Bad Homburg 0:4 (0:1)

von | 18. September 2017 | Fussball, Spielberichte

UTSG II erwischt gebrauchten Tag – Gäste zeigen sich sehr effektiv

Unsere KOL-Truppe musste eine herbe Niederlage einstecken, dabei begann das Spiel gar nicht mal so schlecht. Doch Chancen durch Grill und Danielzik blieben ungenutzt. Die Gäste fanden immer besser ins Spiel und erspielten sich seinerseits ebenfalls gut Torchancen. Knackpunkt war dann aber sicherlich in der 21. Minute eine umstrittene Strafraumszene: Waschkau ging im eigenen Strafraum zum Kopfballduell und sprang ein wenig höher als sein Gegenspieler, was den Unparteiischen veranlassen lies auf Strafstoß zu entscheiden. Die Gäste gingen durch diese Chance in Führung. Die UTSG hätte noch vor der Halbzeit ausgleichen müssen, aber Danielzik und Agricola vergaben zwei 100%-ige.
Direkt nach Wiederbeginn der zweiten Hälfte gelang den Gästen das 2:0. Die Moral unserer Jungs war gebrochen und die Gäste konnten am Ende sogar noch das 3:0 und 4:0 erzielen.
Jetzt gilt es in der Woche die Niederlage zu verarbeiten und es kommende Woche bei Teutonia Köppern besser zu machen.

STENOGRAMM:
UTSG: Wehner; Schiesser, Berghof, Baba, Sachs, M. & R. Blumhagen, Danielzik, Agricola, Waschkau, Grill (Schroth, Kliesch, Gonzales Torres).

Tore: 0:1 Yilmaz (21. FE), 0:2 Yilmaz (46.), 0:3 Yalcin (52.), 0:4 Yalcin (77.).

SR: Christoph Schürmann (Hattersheim).
Gelbe Karten: Danielzik, Waschkau, Grill ; Yilmaz, Eltayeb, Yalcin.
Zuschauer: 20

EIGENE WEBSEITEN UNSERER ABTEILUNGEN

Unser Terminheft

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



X