UTSG-Junioren erfolgreich in der Hallenrunde

von | 8. Februar 2018 | Jugendfussball

Die Futsal-Hallenrunde 2017/18 ist vorbei und wir können mit dem Abschneiden unserer Teams sehr zufrieden sein:

Bis auf die C-Jugend, die in einer starken Vorrundengruppe unglücklich den 3. Platz belegte und damit ausschied, konnten sich alle Teams für die Finalrunde der besten 6 Teams des Hochtaunuskreises qualifizieren. Am erfolgreichsten trat hierbei unsere A-Jugend auf, die – wie bereits in der örtlichen Presse berichtet – als einziges Team ungeschlagen blieb und sich den Titel des Futsal-Kreismeisters sichern konnte. Glückwunsch an die Jungs und die Trainer Rainer, Nehat und Peter… und natürlich viel Erfolg für den Regionalentscheid, der am 18.02. in Gründau-Rothenbergen stattfinden wird.

Am ersten Februar-Wochenende fanden die Endrunden für die B- bis E-Junioren in Ober-Erlenbach statt. Mit den größten Hoffnungen angereist waren hier sicherlich unsere B-Junioren, die sich in den letzten Wochen in ihrer Vorrundengruppe mit 33 geschossenen Toren in 8 Spielen in glänzender Spiellaune präsentierte – dies aber leider am Sonntag zu keiner Zeit auf den Platz brachte. Zu viele Ballverluste im Spielaufbau und zu wenig Konsequenz vor dem Tor führten zu zwei unnötigen Niederlagen gegen die DJK Bad Homburg sowie die SG Ober-Erlenbach, ehe im Spiel um Platz 5 mit einem 5:0 gegen die SGK Bad Homburg zumindest die Spielfreude ein wenig zurückkehrte.

Etwas besser machte es die E1 am Nachmittag, die sich zwar mit zwei torlosen Spielen in der Vorrunde auch nicht gerade in Torlaune zeigte, mit den zwei Punkten aber dennoch ins Halbfinale einzog. Hier mussten sich die Jungs von Achim Girolstein der JSG Wehrheim jedoch – verdient, aber etwas zu hoch – geschlagen geben, ehe im Spiel um Platz 3 mit einem 3:1 Sieg gegen die SpVgg Bomber Bad Homburg zumindest noch die Bronzemedaille gesichert wurde.

Ebenfalls den 3. Platz der Hallenendrunde belegte die D1 bereits am Samstag. Nach einem Sieg gegen die SGK Bad Homburg und einem torlosen Unentschieden gegen die SG Oberhöchstadt folgte eine 0:2 Niederlage im Halbfinale gegen Eintracht Oberursel. Im Spiel um Platz 3 konnte das Team von Luka Juko und Sandro Biesold wieder überzeugen und schlug die SG Oberhöchstadt nach Rückstand noch mit 4:3.

Insgesamt 15 Teams der UTSG Junioren nahmen an der Hallenrunde des Hochtaunuskreises teil, die 3 Teams der F- und G-Junioren werden im Februar und März noch eine weitere Freundschaftsrunde spielen, für alle anderen geht die Punktejagd im Freien bald wieder los.

EIGENE WEBSEITEN UNSERER ABTEILUNGEN

Unser Terminheft

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



X