UTSG verpflichtet einen weiteren Neuzugang

von | 18. Juli 2018 | Fussball, Spielberichte

Kristian Leonhardt wechselt an die Muckenäcker
Die Usinger TSG ist auf der Suche nach einem Innenverteidiger fündig geworden und konnte Kristian Leonhardt an den Muckenäckern holen.
Der 30-jährige Leonhardt, der unter anderem für den FSV Frankfurt spielte, kam bislang auf 64 Einsätze in der Hessenliga, die er für Eintracht Wetzlar, Viktoria Urberach und den FSV Fernwald bestritt . Zuletzt schnürte er für den FV Bad Vilbel die Schusstiefel.
Der bullige 1,91m große Leonhardt, der bereits seit einigen Trainingseinheiten in Usingen ist, fühlte sich von Anfang an sehr wohl bei der Mannschaft und dem Trainerteam. Obwohl er durch eine schwere Fußverletzung fast ein Jahr Pause vom aktiven Fußballgeschehen absolvieren musste, zeigte sich Spielertrainer Marcel Kopp sehr vom neuen Abwehrhünen der UTSG angetan: „Kristian wird unserer Defensivabteilung noch mehr Stabilität bringen und durch seine Erfahrung erhoffen wir uns auch einen weiteren Team-Leader für das Team gefunden zu haben.“
Der sportliche Leiter Olaf Best: „Wir sind froh, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat, was mitunter wohl auch durch einen Arbeitskollegen im Team zustande gekommen ist. Damit haben wir nach langer Suche endlich unseren gewünschten Innenverteidiger gefunden. Wir haben einen eher kleinen Kader für die Verbandsliga und evtl. werden wir versuchen noch einen Mann für das Mittelfeld für uns gewinnen zu können.“

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



X