Vanessa Muth und Leonie Müller neue Physio‘s der UTSG Fußballer

von | 23. Januar 2018 | Fussball

Rechtzeitig zum Trainingsbeginn der UTSG konnten Abteilungsleiter Björn Werminghaus und der sportliche Leiter Swen Haimerl zwei Neuzugänge dem Team vorstellen.

Auch wenn es sich dieses mal nicht um aktive Fußballer handelt, so wurde eine sehr wichtige Position im Team mit Vanessa Muth und Leonie Müller neu besetzt.  Ab sofort kümmern sich beide nach den Trainingseinheiten und während der Spiele um die Blessuren der Kicker aus der Buchfinkenstadt und sorgen gemeinsam für einen schnellstmöglichen Heilungsprozess bei Verletzungen. Bereits vor ca. zwei Wochen traf sich Werminghaus ein erstes mal mit den beiden und konnte nach einem guten Gespräch direkt Nägel mit Köpfen machen.
Wir freuen uns sehr das sich Vanessa und Leonie dazu entschlossen haben der UTSG anzuschließen so Abteilungsleiter Werminghaus. Der sportliche Leiter Swen Haimerl ergänzt. „Es ist heutzutage sehr wichtig Physiotherapeuten im Team zu haben, vor allem weil die Belastung für Amateurfußballer in Hessens zweithöchster Spielklasse sehr groß ist. Sie helfen beim regenerieren und sind immens wichtig bei der Behandlung sämtlicher Blessuren. Ich hin sehr froh darüber das es Björn so schnell gelungen ist diese Position wieder zu besetzen.“

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

Empfänger wählen...



[recaptcha]

X