Jahresberichte der UTSG

Entwicklung, Zahlen, Fakten, Vorhaben der Vorstände, Abteilungen und Gruppen…

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2020

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder,
in normalen Jahren beginnen wir den Rückblick mit einem Satz wie „…wir blicken wieder einmal auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr zurück“. Aber wir haben kein normales Jahr hinter uns und sind weit davon entfernt ein solch normales Jahr zu erleben.
Und so fällt auch der Ausblick auf die vor uns liegende Zeit nicht leicht, ja ist kaum möglich. Wir müssen darauf vertrauen, dass die begonnen Impfungen den Erfolg zeigen werden, den wir uns alle versprechen und so vielleicht die zweite Jahreshälfte wieder einen Sportbetrieb zulässt, der in Richtung einer Normalität geht. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts hat uns die Pandemie jedoch noch voll im Griff und die sich immer wieder ändernden Rahmenbedingungen, die Hoffnungen auf Erleichterungen und auch deren Enttäuschung, lassen jedoch eine wirkliche Aussage nicht zu und die Zukunft nur in geringem Maße planbar. Das betrifft unser Jubiläum im Juli, das Gaukinderturnfest und auch die Kerb. Wir sind in intensiven Abstimmungen mit allen Beteiligten und müssen voraussichtlich sehr kurzfristig entscheiden, wie wir damit umgehen. Wir behalten dabei Alternativen im Auge und werden am Ende sicherzustellen haben, dass kein Risiko für Teilnehmende aber auch den Verein entsteht.

Mitgliederstatistik zum 31.12.2020

So hat die Pandemie einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere Mitgliederentwicklung gehabt, wie wir dies in unserer Mitgliederversammlung 2020 im September – auch dies der Pandemie geschuldet – schon gemeinsam feststellen mussten. Stand 01.01.2020 hatte der Verein 1.873 Mitglieder in etwa so, wie zum 01.01.2019. In 2020 hatten wir im Bereich der Austritte aus dem Verein eine Zahl, die in etwa mit den Vorjahren identisch war. Jedoch blieb die Zahl der Eintritte deutlich hinter den Vorjahren zurück, was bei den eingeschränkten Sportmöglichkeiten sicher auch nachvollziehbar ist. Dies führte letztendlich dazu, dass sich der Mitgliederbestand zum 31.12.2020 um 152 Mitglieder auf 1.721 verringert hat. Davon sind 1036 Erwachsene und 685 Jugendliche. Leider liegen schon jetzt weitere Austritte vor, die, sollten nicht auch Eintritte zu verzeichnen sein, dazu führen würden, dass die Mitgliederzahl zum Jahresende auf 1645 (1014 Erwachsene, 631 Jugendliche) weiter zurück gehen würde. Eine Tendenz, insbesondere im Jugendbereich, die sorgenvoll stimmen muss. Eine Arbeitsgruppe hat sich daher schon mit Überlegungen beschäftigt, wie dem entgegengewirkt werden kann und wir haben natürlich die Hoffnung, dass die Anzahl der Eintritte nach Überwinden der Pandemie wieder steigen wird. An dieser Stelle aber ein ausdrückliches Dankeschön an alle Mitglieder, die uns die Treue gehalten und den Verein damit unterstützt haben.

Sportliche Leistungen

Üblicherweise weisen wir an dieser Stelle auf die immer wieder besonderen sportlichen Leistungen hin, die viele unserer Abteilungen regelmäßig verbuchen können und diese mit Stolz und zu Recht in ihren Berichten in diesen Jahresberichtsheften darstellen. Dass dies in 2020 nicht so sein konnte und ist, liegt auf der Hand, da ein halbwegs regulärer Sportbetrieb eben nicht möglich war und damit auch Einzel- und Rundenwettkämpfe und in vielen Fällen nicht oder nur sehr eingeschränkt stattgefunden haben. Dies können Sie auch aus den Berichten entnehmen, die in ihrer Darstellung natürlich von dem Abweichen, was wir alle gewohnt sind. Auf der anderen Seite kommt aber aus den Berichten auch zum Ausdruck, dass in vielen Abteilungen, soweit dies irgendwie trotz aller Einschränkungen möglich war, ein Sportangebot zu unterbreiten. Es gab Videosportkurse, Abteilungen sind aus den gesperrten Hallen auf unsere Muckenäckeranlage ausgewichen und vieles mehr. Daher möchte ich mich persönlich wie für den Vorstand an dieser Stelle bei allen Übungsleitern und Abteilungsverantwortlichen sehr herzlich für ihre Arbeit und Unterstützung bedanken, denn ohne deren Engagement wäre vieles, von dem, was möglich gemacht wurde, die Existenz von Abteilungen und schon gar nicht unsere Erfolge denkbar.

Projekte

Ob der Laurentiusmarkt und damit unsere Kerb in diesem Jahr wirklich stattfinden kann, kann aktuell niemand beurteilen.
Gleiches gilt für das Gaukinderturnfest und die Feierlichkeiten zum nachgeholten 100-jährigen Bestehen der Fußballabteilung und zum 175-jährigen Bestehen des Hauptvereins. Wir arbeiten in allen Bereichen intensiv mit Stadt und Hochtaunuskreis zusammen und dürfen uns an dieser Stelle ausdrücklich für die gute Unterstützung bedanken, ohne die unsere erfolgreiche Arbeit nicht möglich wäre.
Das gilt beispielsweise auch für unsere Sportanlage. Aktuell läuft ein Förderantrag zum Ersatz der bestehenden Flutlichtanlage durch eine Anlage mit LED-Technik, die sich, wenn die Förderungen so erfolgen, wie geplant, nach rund 5 Jahren amortisiert und in den folgenden Jahren sogar Geld sparen wird. Aber auch die Zukunft des Rasenplatzes sowie des Kunstrasenplatzes sind in den Blick genommen und werden derzeit geprüft. Was sonst noch an Überraschungen auf uns zukommt, wissen wir natürlich nicht. Wir wären jedoch schon froh, wenn Überraschungen einmal ausblieben und wir einfach wieder ein planbares Jahr hätten. Für die Einzelheiten der Entwicklungen und Ereignisse im vergangen Jahr in den einzelnen Abteilungen verweisen wir auf die nun folgenden Abteilungsberichte, die natürlich auch Gegenstand des Gesamtberichtes sind. Gemeinsam hoffen wir darauf dass wir trotz aller derzeitigen Widrigkeiten doch noch ein erfolgreiches Restjahr 2021 erleben können, in dem wir alle von einer Erkrankung verschont und gesund bleiben. Gemeinsam hoffen wir auf ein erfolgreiches Jahr 2020 mit vielen sportlichen Erfolgen.

Mit sportlichen Grüßen
Matthias Drexelius, 1. Vorsitzender

GESCHÄFTSSTELLE

Usinger TSG
In den Muckenäckern 1
61250 Usingen
Tel.: (0 60 81) 6 71 97
info@usinger-tsg.de

Öffnungszeiten:
Mo 16 bis 19 Uhr
Mi 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2019

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder,
wir blicken wieder einmal auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr zurück.
Gleichzeitig beschäftigt uns aber noch mehr der Ausblick auf die vor uns liegende Zeit, denn zum Jahresende
2019 hätte sicher keiner von uns eine Vorstellung davon gehabt, welche Auswirkungen der Ausbruch einer
Erkrankung in China, eine Pandemie, verursacht durch das Coronavirus, für unser Leben und auch alle sportlichen
Aktivitäten bedeuten würde.
Nicht nur weite Bereiche unseres täglichen Lebens, auch alle sportlichen Aktivitäten sind zum Erliegen gekommen.
Was das für uns alle bedeutet, vermag derzeit wohl keiner wirklich abzuschätzen. Doch zunächst der
Rückblick auf 2019.

Mitgliederstatistik zum 31.12.2019
Zur Mitgliederentwicklung ist festzustellen, dass die Anzahl der Mitglieder der Usinger TSG im Vergleich zum
Vorjahr weitgehend konstant ist. Stand 01.01.2020 hatte der Verein 1.873 Mitglieder. 982 davon männlich und
891 weiblich. Im Vergleich dazu betrug der Mitgliederbestand zum 31.12.2018 1891 Mitglieder. Ob die aktuelle
Schließung der Sportstätten Auswirkungen auf den Mitgliederbestand haben werden, kann zum Zeitpunkt
der Erstellung dieses Berichtes nicht abgeschätzt werden.

Healthcity
Die Mitgliederversammlung hatte den Vorstand beauftragt mit den Eigentümern des Fitnessstudios Healthcity
einen Vertrag über den Erwerb des Studios zu schließen. Dieser wurde Ende Juni letztes Jahr auf Wunsch der
Verkäufer bereits unterzeichnet, auch wenn bis dahin die notwendige Bürgschaft seitens der Stadt Usingen
noch nicht vorlag. Insoweit wurde die Wirksamkeit des Vertrages von dieser Bürgschaft abhängig gemacht.
Die Entscheidungsfindung in der Stadtverordnetenversammlung zog sich dann aber noch bis Oktober 2019
hin, wie sicher jeder in den Medien verfolgen konnte. Parallel arbeitete das Team, dem an dieser Stelle ein
herzliches Dankeschön gesagt sei, intensiv an der Umsetzung des Erwerbs. Dabei kamen hunderte Stunden
ehrenamtlicher Arbeit zusammen, die alle an verschiedenen Stellen an die Grenzen der Belastbarkeit führten.
Daher war es umso ärgerlicher, dass im Rahmen der Vorbereitung der von uns geplanten Sanierungsarbeiten
auffiel, dass in einigen Räumen zwingend Schimmelschäden zu beseitigen waren. Dies führte am Ende dazu,
dass wir uns gemeinsam entschieden haben, um hier kein Risiko für den Verein einzugehen, vom im Juni geschlossenen
Vertrag zum Ende November zurückzutreten und gleichzeitig anzubieten, diesen neu abzuschließen,
wenn die notwendigen Sanierungsarbeiten umgesetzt worden sind. Die Eigentümer des Studios hatten
diese dann auch sehr schnell in der zweiten Dezemberwoche begonnen und sie sind bis März weitestgehend
abgeschlossen. Den zwischenzeitlich wieder aufgenommenen Verhandlungen kam dann aber die zwangsweise
Schließung des Studios durch die staatlichen Anordnungen dazwischen. Dies heißt es nun abzuwarten. Ob und
wie es dann weitergehen kann, wird sich zeigen, wenn die Dingen wieder ihren „normalen“ Verlauf nehmen.
Die Sachlage gilt es dann neu zu beurteilen.

Sportliche Leistungen
Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufriedenstellend.
Alle Abteilungen haben über das Jahr hinweg tolle Arbeit geleistet. An dieser Stelle sei auch
einmal allen Übungsleitern und Abteilungsverantwortlichen sehr herzlich für ihre Arbeit und Unterstützung
gedankt, denn ohne deren Engagement wären die vielen Übungsstunden, die Existenz von Abteilungen und
schon gar nicht die Erfolge denkbar.

Laurentiusmarkt
Schon Mitte des lezten Jahres begannen die Vorbereitungen des diesjährigen Laurentiusmarktes, der voraussichtlich
wieder durch die Usinger TSG ausgerichtet werden wird. Voraussichtlich deshalb, weil wohl keiner
im Augenblick wirklich beurteilen kann, ob der Coronavirus bis dahin soweit im Griff ist, dass der Laurentiusmarkt
durchgeführt werden kann. Alle Verantwortlichen des Vereins bereiten den Markt weiter vor und hoffen
das Beste, da die Einnahmen für den Verein von hoher Bedeutung sind.
Daneben wird auch der Stadthallenumbau, mit der Notwendigkeit für die nutzenden Abteilungen auf verschiedene
Hallen im Stadtgebiet auszuweichen, für alle besondere Herausforderungen mit sich bringen.
Auch die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Fußballabteilung und zum 175-jährigen Bestehen des
Hauptvereins in 2021 werden uns in diesem Jahr beschäftigen.
Für die Einzelheiten der Entwicklungen und Ereignisse im vergangen Jahr in den einzelnen Abteilungen verweisen
wir auf die nun folgenden Abteilungsberichte, die natürlich auch Gegenstand des Gesamtberichtes sind.
Gemeinsam hoffen wir darauf dass wir trotz aller derzeitigen Widrigkeiten doch noch ein erfolgreiches Jahr
2020 erleben können, in dem wir alle von einer Erkrankung verschont und gesund bleiben.
Für die Entwicklungen und Ereignisse in den einzelnen Abteilungen verweise ich auf die nun folgenden Abteilungsberichte,
die natürlich auch Teil des Gesamtberichtes sind.

Gemeinsam hoffen wir auf ein erfolgreiches Jahr 2020 mit vielen sportlichen Erfolgen.

GESCHÄFTSSTELLE

Usinger TSG
In den Muckenäckern 1
61250 Usingen
Tel.: (0 60 81) 6 71 97
info@usinger-tsg.de

Öffnungszeiten:
Mo 16 bis 19 Uhr
Mi 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2018

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder,
wir blicken wieder einmal auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr zurück. Ein besonderes Ereignis
im Jahr 2018 war neben dem Wechsel an der Spitze des Vereins, die Laurentiuskerb am traditionellen 2. Septemberwochenende. Näheres dazu im Laufe meines Berichts, aber zunächst ein Blick auf unsere Mitgliederentwicklung.

Mitgliederstatistik zum 31.12.2018
Eine wenig erfreuliche Entwicklung müssen wir im Bereich der Mitgliederzahlen feststellen. Die Anzahl der
Mitglieder der Usinger TSG hat sich gegenüber dem Vorjahr deutlich nach unten entwickelt. So betrug der
Mitgliederbestand zum 31.12.2018: Gesamtmitglieder 1891, davon männlich 1010 und 881 weiblich.
Damit mussten wir einen Mitgliederrückgang von 116 Mitgliedern verzeichnen. Dabei waren im Bestand nach
Altersgruppen: 830 Kinder und Jugendliche und 1061 Erwachsene. Damit haben wir 38 Kinder und Jugendliche weniger als 2017 und eine deutlich höhere Zahl an Erwachsenen. Dabei entfallen die höchsten Rückgänge
mit 61 Mitgliedern (11,5%) auf die Fußballabteilung und mit 20 Mitgliedern (16,4%) auf die Basketballabteilung.
Dies wirkt sich natürlich auch auf die Mitgliederbeiträge und damit Einnahmesituation des Vereins aus, denn
durch den Rückgang fehlen grob überschlagen 4.000 Euro an Beiträgen und auch die Zuschüsse der Stadt
werden entsprechend zurückgehen, da diese an die Mitgliederzahlen gebunden sind.
In diesem Zusammenhang sind alle Abteilungen aufgerufen zu prüfen, ob es in den Übungsstunden Teilnehmerinnen oder Teilnehmer gibt, die noch kein Mitglieder der UTSG sind. In diesem Fall sind diese aufzufordern
Mitglied zu werden bzw. können ansonsten nicht mehr an den Übungsstunden teilnehmen.

Wechsel im Vorstand
Mit unserem langjährigen Vorsitzenden Joachim Saltenberger hat nach Karl-Hans Engel der zweite Verantwortliche im Vorstand nicht noch einmal kandidiert und mit der letztjährigen Jahreshauptversammlung seine
offiziellen Funktionen beendet. Der Verein ist ihm zu großem Dank verpflichtet und so war es nur folgerichtig,
dass die Mitgliederversammlung ihn zum Ehrenvorsitzenden ernannt hat. Dank aber auch an der Stelle für die
Tatsache, dass beide Vorgenannten sich auch weiterhin für den Verein mit hohem Engagement einsetzen.
Sportliche Leistungen
Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufriedenstellend. Alle Abteilungen haben über das Jahr hinweg tolle Arbeit geleistet. An dieser Stelle sei auch
einmal allen Übungsleitern und Abteilungsverantwortlichen sehr herzlich für ihre Arbeit und Unterstützung
gedankt, denn ohne deren Engagement wären die vielen Übungsstunden, die Existenz von Abteilungen und
schon gar nicht die Erfolge denkbar

Finanzielle Situation
Auch in 2018 muss die finanzielle Situation als durchaus angespannt bezeichnet werden. Gestiegene Kosten in
den Abteilungen aber auch die Hallennutzungsgebühren und die Beteiligung an den Unterhaltungskosten für
Vereinshaus und Sportanlage nach der neuen Vereinsförderrichtlinie der Stadt Usingen belasten nach wie vor
unseren Etat. Hinzu kommen gestiegene Energiepreise und die Finanzierung des Anbaues. Ohne die zahlreichen Sponsoren und Unterstützer unseres Vereins wäre es nicht möglich das Angebot so zu erhalten, wie dies
bis heute der Fall ist. Daher an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Förderer.

Laurentiusmarkt
Ein besonderes Highlight in 2018 war der Usinger Laurentiusmarkt, der in diesem Jahr wieder von der Usinger TSG ausgerichtet wurde. Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass mit den Rodgau Monotones
am Kerbfreitag, einem tollen Wetter und vielen interessanten Programmpunkten eine grandiose Stimmung
entstand, die aus Sicht Vieler zu einer der besten Kerbveranstaltungen der letzten Jahrzehnte wurde. Hier sei
allen Beteiligten, Helferinnen und Helfern, der Stadt Usingen und auch dem Hochtaunuskreis ein herzliches
Dankeschön gesagt. Hervorzuheben sind aber in besonderem Maße, auch wenn Sie ihre Arbeit in offizieller
Funktion beendet haben, Joachim Saltenberger und Karl-Hans Engel. Beide haben in der Vorbereitung und
Durchführung der Kerb großartiges geleistet und einen Arbeitseinsatz gezeigt, der beispielgebend ist
Neubau Sporthalle auf dem Areal Alte Stadthalle
In die Frage des Neubaus einer Sporthalle als Ersatz für den beabsichtigten Abriss der alten Stadthalle scheint
nunmehr Bewegung gekommen zu sein. Wir werden dies mit Interesse beobachten, insbesondere vor dem
Hintergrund, dass für die Abteilungen, die derzeit noch die alte Stadthalle nutzen, in der Bauphase nach dem
Abriss Ersatzräumlichkeiten gefunden werden müssen.

Neuverpachtung Vereinsheim
Nach einigen schwierigen Monaten, ist es nunmehr gelungen, das Vereinsheim wieder neu zu verpachten. Die
Eheleute Stember betreiben seit dem 01. August 2018 „Sporty – Das sportliche Lokal“ in unseren Gaststättenräumlichkeiten und wir sind froh, dass dieses Angebot guten Anklang gefunden hat. Gerne sind aber natürlich
alle Abteilungen und Sportlerinnen und Sportler eingeladen einmal hereinzuschauen und die Speisen und Getränke zu probieren und unsere Pächter zu unterstützen.

Ehrenamtliche Betätigung
Diesem Beispiel folgen aber leider immer weniger Menschen. Es wird mit jedem Jahr schwieriger Verantwortliche für die Abteilungen, den Hauptverein oder als Übungsleiter zu finden. Das führt zwangsläufig dazu, dass
die Verantwortung immer mehr auf den Schultern einiger Weniger lastet. Wenn hier nicht Abhilfe geschaffen
und neues Engagement entsteht, wird die Zukunft der einen oder anderen Abteilung schwierig werden. Der
Vorstand des Gesamtvereins ist zeitlich nicht in der Lage solche Notsituationen aufzufangen. Daher soll dieser
Bericht auch genutzt werden, um Unterstützung zu bitten und für die Mitarbeit zu werben
Für die Entwicklungen und Ereignisse in den einzelnen Abteilungen verweise ich auf die nun folgenden Abteilungsberichte, die natürlich auch Teil des Gesamtberichtes sind.

 

GESCHÄFTSSTELLE

Usinger TSG
In den Muckenäckern 1
61250 Usingen
Tel.: (0 60 81) 6 71 97
info@usinger-tsg.de

Öffnungszeiten:
Mo 16 bis 19 Uhr
Mi 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2017

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder, wir blicken wieder einmal auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr zurück. Ein besonderes Ereignis im Jahr 2017 war die Fertigstellung und Einweihung unseres Anbaues. Näheres dazu im Laufe meines Berichts. Nun zunächst einmal zur Mitgliederstatistik.

Mitgliederstatistik zum 31.12.2017
Die Anzahl der Mitglieder der Usinger TSG hat sich gegenüber dem Vorjahr nicht verändert. Die magische Zahl von 2000-Mitgliedern ist weiterhin überschritten. Gesamtmitgliederzahl: 2007 davon männlich 1070 und weiblich 937. Altersgruppen: 868 Kinder und Jugendliche , 1139 Erwachsene.

Satzungsänderung
Die in der letzten Mitgliederversammlung beschlossene Satzungsänderung wurde wegen eines Formfehlers in der Einladung vom Registergericht nicht angenommen. Es musste eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden. Diese fand am 4. Oktober um 19 Uhr im Vereinsheim statt. Auf dieser Sitzung wurden die Satzungsänderungen einstimmig beschlossen. Die Satzungsänderungen sind inzwischen ins Vereinsregister übernommen.

Sportliche Leistungen
Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufriedenstellend. Alle Abteilungen haben über das Jahr hinweg tolle Arbeit geleistet und stellen ihre Leistungen in ihren Berichten da. Insbesondere die Schwimmer und Leichtathleten haben wieder zahlreiche Meisterschaften nach Usingen geholt. Nähere Ausführungen zu den einzelnen Sportarten und den erzielten Erfolgen können Sie wie immer den einzelnen Abteilungsberichten entnehmen.

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)
Im Jahr 2017 wurden zum ersten Mal zwei FSJler bei der Usinger TSG angestellt. In der Handballabteilung und der Fußballabteilung sind die beiden jungen Männer als Trainer von Jugendmannschaften aktiv.

Finanzielle Situation
Die finanzielle Situation ist durchaus angespannt. Gestiegene Kosten in den Abteilungen aber auch die Hallennutzungsgebühren und die Beteiligung an den Unterhaltungskosten für Vereinshaus und Sportanlage nach der neuen Vereinsförderrichtlinie der Stadt Usingen belasten natürlich unsere Etat weiterhin beträchtlich. Hinzu kommen gestiegene Energiepreise und die Finanzierung des Anbaues.

Gesellschaftlicher Teil des Vereinslebens
Von den traditionellen Veranstaltungen in Usingen fand im Jahr 2017 wiederum der Weihnachtsmarkt unter Beteiligung der UTSG-Fußballabteilung statt. Das Sommernachtsfest, unter Federführung des Vereinsringes, musste in diesem Jahr aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig abgesagt werden. Auch am Faschingssamstag waren die Damen- und AH Fußballer auf dem Alten Marktplatz mit dem Verkauf von Getränken und Würstchen im Einsatz. Der Usinger Laurentiusmarkt unter Federführung des Usinger Schützenvereins war wiederum kultureller Höhepunkt des Usinger Vereinslebens. Die Usinger TSG unterstützte den Schützenverein durch die Bereitstellung von Personal zur Bewirtung des Zeltes am Sonntagabend.

Schulneubau
Der Neubau der „Helmut-Schmidt-Schule“ (ehemals KLS ) auf dem alten Sportplatz auf den „Muckenäckern“ wurde fertig gestellt und nach den Sommerferien in Betrieb genommen.

Anbau Vereinsheim
Die im Mai 2016 begonnenen Bauarbeiten des zur Unterbringung von Vereinsgerätschaften sowie zur Erweiterung und Modernisierung geplanten Anbaues konnten beendet und das Gebäude fertig gestellt werden. Die feierliche Einweihung erfolgte am 4. Oktober 2017. Die Baukosten konnten im Großen und Ganzen eingehalten werden. Wir bedanken uns nochmals bei unseren Förderern und Sponsoren Land Hessen (50.000 €), Stadt Usingen (50.000 €), Mainova (9.000 €), Frankfurter Volksbank (10.000 €), Stiftung Nass. Sparkasse (5.000 €) für die finanzielle Unterstützung. Ein ganz besonderer Dank gilt auch den Usinger Firmen Dirik-Bau, Usta, Fenster-Maurer, Müller OHG und Feustel, die diesen Bau mit großzügigen Rabatten ebenfalls unterstützten, sowie Helmut Barth und Jürgen Höser für Planung und Bauleitung. Bedanken möchte ich mich auch bei Karl Hans Engel, Michael und Wolfgang Pippinger sowie Heribert Sachs mit Söhnen, die mit ihren aktiven Einsätzen auf der Baustelle zum Gelingen des Bauwerks wesentlich beigetragen haben.

Bewirtschaftung Vereinsheim
Das Vereinsheim ist weiterhin unbewirtschaftet und wird nur zu bestimmten Anlässen in Eigenregie betrieben. Da dies keine Dauerlösung ist, sind wir weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Pächter für das Vereinsheim. Für private Feiern stellen wir das Vereinsheim gerne zur Verfügung. Das Thema Flüchtlinge ist nach wie vor eine Herausforderung für Sportvereine. In Usingen stehen wir daher in enger Verbindung mit dem städtischen Sportcoach Alf Hohenberg, um durch Sportangebote aktiv an der Integration mitzuwirken. Inzwischen trainiert eine Flüchtlingsmannschaft regelmäßig unter Leitung eines lizenzierten Trainers (ebenfalls Flüchtling) sonntags auf dem Kunstrasen. Auch werden demnächst einige Flüchtlinge, für die ein Spielerpass beantragt wurde, die Usinger Seniorenmannschaften aktiv unterstützen. Zum Abschluss noch ein Dankeschön an die Vorstandskolleginnen und Kollegen, die Gesellschafter unseres Veranstaltungspartners, insbesondere Herrn Andreas Becker und die Abteilungsleitungen für die gute und kollegiale Zusammenarbeit, sowie auch an alle Trainer, Übungsleiter, Helfer, Betreuer und Eltern, die einen Teil ihrer Freizeit dem Verein zur Verfügung stellen und dadurch zum Gelingen einer erfolgreichen Vereinsarbeit beitragen. Nicht vergessen wollen wir bei unserem Dank natürlich alle Gönner und Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung unsere Vereinsarbeit und so manche Leistungen nicht möglich wären. Ebenso ein Dankeschön an die Stadt Usingen, den Hochtaunuskreis, den Sportkreis und den Landessportbund für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit.

GESCHÄFTSSTELLE

Usinger TSG
In den Muckenäckern 1
61250 Usingen
Tel.: (0 60 81) 6 71 97
info@usinger-tsg.de

Öffnungszeiten:
Mo 16 bis 19 Uhr
Mi 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2016

Erstellt im März 2017

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder,

wir blicken wieder einmal auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr zurück. Zwei Ereignisse prägten das Jahr 2016 besonders. Zum Einen der Baubeginn unseres Anbaues und zum Anderen die Mitorganisation des Usinger Laurentiusmarktes. Näheres dazu im Laufe meines Berichts.

Nun zunächst einmal zur Mitgliederstatistik: Die Mitgliederentwicklung der Usinger TSG war gegenüber dem Vorjahr positiv . Wir haben wieder die 2000- Mitgliedergrenze überschritten.

Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufriedenstellend. Alle Abteilungen haben über das Jahr hinweg tolle Arbeit geleistet und stellen ihre Leistungen in ihren Berichten da.

Sehr erfreulich waren in diesem Jahr wiederum die Ergebnisse der Schwimmer. Zahlreiche hessische Spitzen- plätze und Meisterschaften wurden in verschiedenen Jahrgängen errungen.

Aber auch die Leichtathleten knüpfen weiterhin an ihre guten Leistungen aus den Vorjahren an und belegen über die  Kreisebene hinaus Spitzenplätze.

Auch die Fußballabteilung konnte an frühere Erfolge anknüpfen und schaffte mit beiden Mannschaften den Aufstieg. Die UTSG I stieg in die Verbandsliga Süd , die UTSG II in die Kreisoberliga auf.

Nähere Ausführungen zu den einzelnen Sportarten und den erzielten Erfolgen können Sie wie immer den einzelnen Abteilungsberichten entnehmen.

Im Jahr 2016 wurde eine neue Abteilung, die „Flag-Football-Abteilung“, gegründet. Flag-Football stellt eine Variante des Amerikanischen Football dar, allerdings ohne Körperkontakte. Wir hoffen, dass sich die Abteilung etabliert und viele Mitstreiter findet.

 

GESCHÄFTSSTELLE

Usinger TSG
In den Muckenäckern 1
61250 Usingen
Tel.: (0 60 81) 6 71 97
info@usinger-tsg.de

Öffnungszeiten:
Mo 16 bis 19 Uhr
Mi 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2015

Erstellt im März 2016

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder,

wir blicken wieder einmal auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr mit zahlreichen Veränderungen. Näheres dazu im Laufe meines Berichts.

Nun zunächst einmal zur Mitgliederstatistik: Die Mitgliederentwicklung der Usinger TSG hat sich gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. Die Mitgliederzahl liegt weiterhin aktuell bei knapp 2000 Mitgliedern.
Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufriedenstellend. Alle Abteilungen haben über das Jahr hinweg tolle Arbeit geleistet und stellen ihre Leistung in ihren Berichten da. Überdurchschnittlich waren in diesem Jahr wiederum die Ergebnisse der Schwimmer. Zahlreiche hessische Spitzenplätze und Meisterschaften wurden in verschiedenen Jahrgängen errungen.
Aber auch die Leichtathleten knüpfen an ihre guten Leistungen aus den Vorjahren an und belegen über die Kreisebene hinaus
Spitzenplätze.
Nähere Ausführungen zu den einzelnen Sportarten und den erzielten Erfolgen können Sie wie immer den einzelnen Abteilungsberichten entnehmen…

 

Berichte im E-Book lesen:

Die komplette Einladung zur Jahreshauptversammlung und alle Berichte könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken. Zum Öffnen einfach auf das Bild klicken.

Jahresbericht der Vorstände und Abteilungen 2014

Erstellt im März 2015

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsmitglieder,

wir blicken zurück auf ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr mit zahlreichen Veränderungen. Näheres dazu im Laufe meines Berichts. Nun zunächst einmal zur Mitgliederstatistik.

Bei der Mitgliederentwicklung der Usinger TSG ist, ähnlich wie in den letzten Jahren, weiterhin ein leichter Rückgang festzustellen. Die Mitgliederzahl hat sich entgegen unseren Erwartungen auf rund 2000 reduziert.

Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufrie- denstellend. Alle Abteilungen haben über das Jahr hinweg tolle Arbeit geleistet und stellen ihre Leistung in ihren Berichten da. Überdurchschnittlich waren in diesem Jahr wiederum die Ergebnisse der Schwimmer. Zahlreiche hessische Spitzenplätze und Meisterschaften wurden in verschiedenen Jahrgängen errungen

Im E-Book lesen:

Vorstands-Jahresbericht 2013

Erstellt am Mittwoch, 05. März 2014 11:42
Geschrieben von Sieling

Liebe Sportkameradinnen, Sportkameraden und Vereinsmitglieder,

auch das  Jahr 2013 war ein recht ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr mit zahlreichen Veränderungen. Mehr dazu im Laufe des Berichts. Nun zunächst einmal zur Statistik.

Zur Mitgliederentwicklung der Usinger TSG ist festzustellen, dass sich die Mitgliederzahl entgegen unseren Erwartungen reduziert hat. Nach Auflösung der Ballettabteilung und durch eine „Mitgliederbereinigung“ im Zuge der erstmals durchgeführten „Online-Bestandserhebung“ an den Landessportbund, liegt die Mitgliederzahl nunmehr bei rund 2000 Mitgliedern.

Die sportlichen Leistungen sowohl im Breitensport als auch im Spitzensportbereich sind nach wie vor zufriedenstellend. Überragend waren in diesem Jahr wiederum die Ergebnisse der Schwimmer. Zahlreiche hessische Spitzenplätze und Meisterschaften wurden in verschiedenen Jahrgängen errungen. Allen voran war natürlich  unser großes Talent Nils Wilhelmi erfolgreichster Schwimmer. Er hat nach dem Wechsel ins Sportinternat nach Potsdam zahlreiche Meisterschaften nach Usingen geholt …

Den kompletten Bericht könnt ihr jetzt bequem über das neue E-Book der UTSG lesen, im Browser öffnen, downloaden oder ausdrucken.

Pin It on Pinterest

Ihr Kontakt zur Usinger TSG

    Empfänger wählen...